11.09.2018

LHM 280 für Joyce Krane

Der Kranermieter Joyce Krane aus Australien hat einen 64 Tonnen starken Hafenmobilkran vom Typ LHM 280 bei Liebherr bestellt.

Die LHM 280 wird für den Umschlag von Offshore-Unterstützungsgeräten eingesetzt, ist aber auch für den Umschlag von Containern mit einem RAM-Spreader ausgestattet. Joyce Krane entschied sich für die neue LiDAT Smart App, die auf der neuen Maschine installiert ist, um die Betriebsdaten zu protokollieren und eine Fernüberwachung zu ermöglichen. Obendrein entscheid sich Joyce für das Wartungspaket Smart App, das detaillierte Informationen über Maschinenbetriebszeiten, Füllstände und Temperaturen enthält. Der Kran wird Anfang 2019 down under eintreffen.
Liebherr LHM 280, Joyce Krane

Betriebsleiter Sean Joyce sagt: „Wir sind mit unseren Liebherr-Hafenmobilkranen mehr als zufrieden und betreiben bereits seit Jahren Geschäfte mit dem Liebherr-Werk Ehingen. Mit Liebherr Rostock zu tun zu haben, war nicht groß anders, nur die Maschinen sind andere. Wir freuen uns wirklich darauf, den Neuzugang nutzen zu können."

Und Geschäftsführer James Joyce fügt hinzu: „Ich habe das Rostocker Werk Mitte 2017 besucht. Es ist eine moderne Einrichtung und mit einem eigenen Kai ausgestattet, der den Versand der Kräne erheblich erleichtert.“

Der Familienbetrieb Joyce Krane mit Sitz in der Region Pilbara in Westaustralien wurde 1974 von Mick Joyce in Karratha gegründet und wird heute von seinen beiden Söhnen James und Sean geführt. Der Fuhrpark des Unternehmens umfasst All Terrain-Krane von Liebherr, LKW-Krane von Kato und Tadano, Rough-Terrain-Krane und Franna Pick & Carry-Krane.

Kommentare