28.05.2010

Tödlicher Arbeits-Unfall

Am Mittwoch den 26. Mai kam es in der Fertigungshalle der Cuxhaven Steel Construction in Cuxhaven zu einem tragischen Arbeitsunfall. Ein 35jähriger war mit einer Hydraulik Arbeitsbühne an einem rund 21 Meter hohen Stützkreuz für Offshore-Windkraftanlagen hochgefahren. Plötzlich verhakte sich der Korb der Arbeitsbühne. Beim Versuch ihn zu lösen, stürzte der Mann ab und schlug auf dem Hallenboden auf. Der Mann verstarb noch in der Halle. Die Ermittlungen der Polizei zum genauen Unfallhergang dauern an.


Quelle:http://www.localxxl.com/de/lokal_nachrichten/cuxhaven/toedlicher-arbeits-unfall-in-cuxhaven-1274954328-ftr/

Kommentare