19.12.2011

LR1750 für Wiesbauer

Wiesbauer hat seinen Fuhrpark um einen neuen Raupenkran der 750-Tonnen-Klasse erweitert: einen LR1750 von Liebherr. Die Krankomponenten hat das Kranvermietunternehmen im Oktober direkt beim Hersteller in Ehingen abgeholt. Mit diesem Raupenkrantyp stellt Wiesbauer eigenen Angaben zufolge aktuell den größten und stärksten Raupenkran in Baden-Württemberg.

Aktuell stehen bei Wiesbauer damit acht Raupenkrane zwischen 100 und 750 Tonnen Tragkraft zur Verfügung.
(v.l.n.r.) Johannes Metzger von Liebherr mit Jochen Wiesbauer, Joachim Sommer von Liebherr und Marco Wilhelm von Wiesbauer

Der LR1750 wurde in Vollausstattung mit SDWB/BW Auslegersystem gekauft. Für Schwerlasteinsätze jeder Art ist der Kran mit Hauptausleger (S), Wippausleger (W) und zur Traglaststeigerung mit einem Derrickausleger (D) und 400 Tonnen Schwebeballast ausgerüstet. Optional ist für den Zusatzballast ein Ballastwagen (BW) vorhanden. Für Einsätze bei der Windenergieanlagenmontage hat der Kran zusätzlich zwei spezielle Auslegersysteme, den SL8HS- und SLK-Ausleger.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK