19.09.2016

Baum aus Haus geschnitten

Wetterextreme sollen laut Experten weiter zunehmen, so auch Stürme und Gewitter. Ein derartiges Unwetter hat zuletzt in der niedersächsischen Ebene einen Baum auf ein Haus krachen lassen.
Aufbau der Maschine vor dem umgestürzten Baum

Das beauftragte Unternehmen Andreas Wobbeler aus Holdorf – zwischen Osnabrück und Oldenburg gelegen – hat sich mit einer Denkalift DK 25 ans Werk gemacht und den umgestürzten Baum aus dem Haus geschnitten. Durch das geringe Gewicht und einen hydraulischen Rangierantrieb lassen sich die Geräte auch im unwegsamen Gelände aufstellen.
Vorsichtig werden erst die äußeren Äste abgeschnitten

Erst kürzlich hat die Firma Wobbeler in ein einen neuen DK18 investiert.
Nach und nach wird der Stamm gekürzt

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK