02.09.2018

Platformers‘ Days: Der Countdown läuft

Fortsetzung einer Erfolgsgeschichte: Hohenroda ist eine beschauliche kleine Ortschaft in der hessischen Kuppenrhön, direkt an der Grenze zu Thüringen. Unter Kennern insbesondere der Arbeitsbühnenbranche ist Hohenroda allerdings auch Synonym für eine Veranstaltung der besonderen Art: Oliwer Sven Dahms und Reinhard Willenbrock laden regelmäßig zu „ihren“ Platformers‘ Days ein.

Die beiden Veranstalter freuen sich auch dieses Jahr wieder über ein volles Haus, viele Neuheiten und einige Premieren in der Mitte Deutschlands. Wobei neben der Präsentation von Maschinen und Dienstleistungen seit jeher immer auch der Erfahrungsaustausch, das ungezwungene persönliche Gespräch und das Kennenlernen im Vordergrund standen und stehen. (Also das, was man neudeutsch als Networking bezeichnet.) Und das schon seit fast 20 Jahren.

Das Besondere an den Platformers‘ Days ist die entspannte Atmosphäre in der pittoresken Landschaft. Dahms und Willenbrock sagen, sie hätten das Freigelände „mittlerweile bis an die Schmerzgrenze ausgedehnt“, die Wege aber dennoch kurzgehalten. Die Liste der Aussteller und präsentierten Marken ist lang. Zu lang, um alle hier aufzuführen. Auf der Website der Platformers‘ Days finden Sie die Ausstellerübersicht.
Waren ein Publikumsmagnet: die Platformers' Days 2017

Satte Rabatte: Wer sich vorab registriert, kann beim Eintritt richtig Geld sparen. 50 Prozent Rabatt gibt es bei Anmeldung und Vorlage der Registrierung am Eingang in Hohenroda. Und wer eine Dauerkarte im Voraus mit Paypal bezahlt, erhält nochmals zehn Euro Nachlass auf die Karte. Das Parken direkt am Messegelände ist kostenlos, und die Kosten für den Shuttleservice in Richtung Westen am Freitagabend übernehmen die beiden Veranstalter. Zur Registrierung für Besucher geht es hier.

Zum 20-jährigen Jubiläum der Messe mitte' in Hesse‘ ist etwas Besonderes geplant: nichts. Da 2019 ein bauma-Jahr ist, legen die Veranstalter bereits zum dritten Mal eine künstlerische Pause ein, um 2020 wieder die Tore zu öffnen. Wer trotzdem Sehnsucht nach Hohenroda hat, kann am 13. & 14. September 2019 die Internationalen Schwerlasttage besuchen (mehr Infos unter schwerlasttage.de) oder eben die neu gestarteten Innovationstage, die punktgenau auf dem vakanten Platformers'-Termin landen und 2019 zum zweiten Mal stattfinden, unweit von Hohenroda in Fulda.

Kommentare