17.12.2019

ATM Levage rüstet auf

Auf die große Bühne: Bislang hat sich das französische Unternehmen ATM Levage vor allem auf Dienstleistungen rund um Krane, ums Heben und um den Transport konzentriert. In den letzten Jahren setzt der in Valenton südöstlich von Paris ansässige Betrieb verstärkt auf Arbeitsbühnen, vor allem auf große LKW-Bühnen und Raupenarbeitsbühnen.

Jüngster Neuzugang und zugleich neues Flaggschiff in der Flotte der Franzosen ist ein neuer „Steiger“ T 750 HF mit 75 Metern Arbeitshöhe von Ruthmann. Obendrein punktet die LKW-Bühne mit zwei Besonderheiten: Zum einen ist sie in sattem Pink lackiert (auf schwarzem Trägerfahrzeug), zum anderen ist sie mit dem Dynamischen Reichweiten-System DRS ausgestattet, das der Hersteller erstmals auf der bauma in München präsentiert hat. Das bietet laut Ruthmann einen „enormen Zusatznutzen, den es in der LKW-Arbeitsbühnenbranche kein zweites Mal gibt“.

Kommt das Standardmodell auf 41 Meter maximale seitliche Reichweite und 75 Meter Arbeitshöhe selbst bei einer Korblast von 320 Kilogramm, so toppt das DRS diese Leistungsdaten locker: Dank DRS können mit dem Topmodell der Highflex-Baureihe bis zu vier Meter mehr Reichweite in der Höhe mit satten 600 Kilogramm Korblast erzielt werden.
Alberto Viera (l.) und Mihil Patras von ATM Levage mit ihrem neuen Flaggschiff

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK