10.02.2021

Grünes Licht für weitere 5 Jahre

Mandat zur Mandatsverlängerung erteilt: Der Aufsichtsrat des Kölner Motorenherstellers hat in seiner heutigen Sitzung das Vorstandsmandat von CEO Dr. Frank Hiller um fünf Jahre verlängert. Hiller wird demnach bis Ende 2026 weitermachen.

Aufsichtsratschef Dr. Bernd Bohr sagt: „Mit der Mandatsverlängerung steht die erfolgreiche Weiterentwicklung von Deutz durch Kontinuität im Vorstand auf einer soliden Basis. Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit in den kommenden Jahren.“

Frank Hiller ist seit dem 1. Januar 2017 Vorstandschef bei Deutz. Er folgte damals auf Helmut Leube.
Frank Hiller bleibt Deutz-CEO

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK