14.06.2021

Potain bringt Igo T 99

Potain hat am Freitagnachmittag den neuen Selbstaufsteller-Turmdrehkran Igo T 99 vorgestellt. Er hat eine maximale Tragfähigkeit von sechs Tonnen bis zu einer Ausladung von 15 Metern und eine maximale Auslegerlänge von 48 Metern mit einer Spitzentraglast von 1,2 Tonnen bzw. 1,5 Tonnen bei 45 Metern und einer Hakenhöhe von 38,5 Metern.
Der neue Potain Igo T 99

Der neue Kran reiht sich zwischen dem sechs Tonnen starken Igo T 85 A und dem Acht-Tonnen-Modell T 130 ein. Er verfügt über den gleichen Typ von Teleskopmast, während der Ausleger vollhydraulisch ist. Die maximale Hubhöhe mit dem bis zu 30 Grad steilgestellten Ausleger beträgt 56,5 Meter. Der Haken arbeitet Vierfach-Seileinscherung. Der Kran kann sowohl mit einer 480-Volt/60-Hz- als auch mit einer 400-Volt/50-Hz-Stromquelle betrieben werden.
Der Transport zur Baustelle ist per Sattelauflieger oder Anhänger mit Standard-Igo-T-Achsen möglich

Als Sattelauflieger sind Geschwindigkeiten bis zu 80 km/h drin

Der Transport zur Baustelle ist als Anhänger mit einer Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h oder als Sattelauflieger mit einer Fahrgeschwindigkeit von bis zu 80 km/h möglich. Die Transportgesamtlänge beträgt 15,65 Meter bei einer Gesamthöhe von vier Metern. Der T 99 ist außerdem mit allen aktuellen Potain-Transportachsen der Serien Igo und Igo T kompatibel. Auf der Baustelle werden die neuen Stützen abgespindelt und bilden ein Stützquadrat von 4,5 x 4,5 Metern.
Der Aufbau erfolgt flott und einfach

Das Gegengewicht wird mit Hilfe einer Fernbedienung und der Smart-Set-Up-Technologie des Herstellers komplett selbst installiert. Ein großer Farbbildschirm zeigt Schritt für Schritt den Fortschritt des Auf- oder Abbauvorgangs an. Der Bediener kann die Fernbedienung auch für Hebefunktionen verwenden, während die Bedienersteuerungsfunktion die Vorprogrammierung von drei Betriebsprofilen ermöglicht, mit denen man das Verhalten des Krans an den jeweiligen Auftrag oder den Kunden anpassen kann.
Die maximale Auslegerlänge beträgt 48 Meter, wobei der Kran 1.200 Kilogramm heben kann

Der Kran verfügt auch über eine Fahrerkabine, wahlweise mit Ultra View oder Ultra View Light Cab, komplett mit Manitowoc Crane Control System (CCS).

Ein neuer Schaltschrank mit obenliegender Flügeltür enthält einen speziellen Stauraum für den Fernsteuersender und das Batterieladegerät. Die Manitowoc CraneStar-Telematik und Ferndiagnose beinhaltet Warnanzeigen für Arbeitsstunden, Schmiermittelstand, Fehlersuche und Wartungsintervalle etc...
Eine Auswahl an Kabinen ist verfügbar

Rémi Deporte, Produktmanager für selbstaufrichtende Turmkrane, sagt: „Der neue Potain Igo T 99 ist ein äußerst vielseitiger, selbstaufrichtender Teleskopkran mit optimierten Transportoptionen und einer einfacheren Einrichtung und Bedienung als je zuvor. Dieser Kran wird es den Kunden ermöglichen, mehr Aufträge zu übernehmen und eine höhere Rentabilität ihrer Investition zu erzielen.“

Das folgende Video zeigt einige der wichtigsten Eckdaten und Funktionen des neuen Krans:

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK