27.06.2022

Nordic Crane sichert sich Kran-Kompagniet

Nordic Crane hat am 21. Juni die Mehrheit am dänischen Kranvermieter Kran-Kompagniet übernommen. Das Unternehmen sicherte sich 70 Prozent der Firmenanteile. Das bedeutet, dass Nordic Crane nun alle Arten von Hebelösungen in Dänemark sowie in Norwegen und Schweden anbieten kann. Kran-Kompagniet wurde vor mehr als zehn Jahren von den beiden Brüdern Morten und Erik Mortensen und ihrem guten Freund Casper Petersen gegründet.

„Wir haben zehn sehr gute Jahre mit großem Erfolg hinter uns, aber um an größeren Projekten teilnehmen zu können, brauchen wir mehr Volumen. Wir freuen uns auf die Partnerschaft mit Nordic Crane, die uns die Möglichkeit gibt, uns weiterzuentwickeln und einen größeren Anteil am dänischen Markt zu haben“, sagt Morten Eriksen, Mitinhaber von Kran-Kompagniet.

„Kran-Kompagniet ist ein solides Unternehmen, das in Dänemark gut etabliert ist. Wir haben lange nach einem Partner in Dänemark gesucht und in Kran-Kompagniet einen guten Partner gefunden. Wir freuen uns auf dieses dänische Abenteuer“, meint Morten Heli-Hansen, Direktor von Nordic Crane. „Die Vereinbarung ist ein Meilenstein, da Nordic Crane nun in ganz Skandinavien vertreten ist“, ergänzt Pål Kynningsrud, CEO der Kynningsrud Group, zu der Nordic Crane gehört.

Kran-Kompagniet wird künftig unter dem Namen Nordic Crane firmieren. Es wird weiterhin von Casper Petersen geleitet, während Morten und Mikkel für die dänischen Abteilungen auf Seeland und Jütland verantwortlich sind.
Hand drauf: Nordic Cranes übernimmt Kran-Kompagniet

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK