04.08.2022

Erster Auftrag: Gruppenfoto

Zum 1. August hat für 19 Nachwuchskräfte bei der Firma Böcker Maschinenwerke ein neuer Lebensabschnitt begonnen. Neben den 14 gewerblich Auszubildenden, sind dies drei Industriekaufleute, ein Fachinformatiker und ein Jahrespraktikant.
19 junge Menschen starten ihre Berufslaufbahn an der Lippestraße und freuen sich auf ihre Ausbildungs- bzw. Praktikumszeit. (hinten v.l.) Jan Baumeister, Eric Dick, Leon Seppendorf, Kevin Nowakowski, Julian Kletsch, Keanu Quante, Fabian Hemke, Lukas Jäger, Lino Gremme; (vorne v.l.): Justus Kraß, Jeremy Kühnle, Sarah Grüneberg, Fynn Bielitz, Talha Acikgöz, Celine Flemming, Leon Beckmann, Alan Khairi Jamo, Alexander Hauschopp, Finn Romberg


Am Anfang steht die Orientierung, heißt es seitens des Unternehmens: Wo ist mein Platz und auf was sollte ich wissen? Die Auszubildenden erhalten erste Einblicke in das Unternehmen und auch einen Betriebsrundgang sowie eine Sicherheitsunterweisung. Bei Vorführungen in Kleingruppen wird zudem einen Überblick über alle Produkte der Höhenzugangstechnik gegeben, die Böcker am Standort in Werne entwickelt und produziert.

Gleichfalls neu mit den Auszubildenden verstärkt Marc Kleps als Ausbildungsleiter für den gewerblichen und kaufmännischen Bereich das Böcker-Team. Er blickt auf eine langjährige Erfahrung als Ausbilder sowie als Prüfer bei der Industrie- und Handelskammer zurück.

Böcker beschäftigt derzeit insgesamt über 650 Mitarbeiter, davon befinden sich 55 in ihrer Ausbildung.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK