12.08.2022

RTGs mit Batterieantrieb

Zusätzlich zu den Antriebsoptionen mit Kabeltrommel und Stromschiene bietet nun Konecranes einen gummibereiften Portalkran (RTG) nun auch mit batterieelektrischem Antrieb an. Der neue RTG kann als System konzipiert sein, wenn er mit einer Ladestation betrieben wird. Bei automatisierten Konecranes-RTGs mit Batterieantrieb ist dies immer der Fall. Aber auch ein manueller Betrieb mit manuellem Anschluss an eine Ladestation ist möglich und gewährleistet neue Flexibilität und „unabhängigen“ vollelektrischen Betrieb für RTG-basierte Containerterminals, heißt es seitens Konecranes weiter.
RTGs von Konecranes jetzt auch im reinen Batteriebetrieb

Das Unternehmen startete den Batterietrend im Containerhandling mit der Einführung eines batteriebetriebenen führerlosen Transportfahrzeugs (AGV) vor etwa 15 Jahren. Mittlerweile ist eine Umstellung von Blei- auf Lithium-Ionen-Akkus erfolgt. Das über die Jahre gesammelte Wissen wurde genutzt, um batteriebetriebene AGVs, RTGs mit Hybridantrieb und mit dem E-VER einen batteriebetriebenen Gabelstapler einzuführen.

Im Juni des letzten Jahres stellte Konecranes die Generation 6 der Gottwald Hafenmobilkrane (MHCs) vor. Dieser vollelektrische Antrieb bietet eine Kombination aus externer Stromversorgung und Batterieantrieb. Der erste dieser Konecranes Gottwald MHC mit batterieelektrischem Antrieb verrichtet seine Arbeit bereits im Hafen von Skellefteå in Schweden.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK