26.09.2022

Wolffkrans neuer 8076 Compact

Wolffkran hat den Prototyp seines neuesten Turmdrehkrans, des 800 mt starken Wolff 8076 Compact, fertiggestellt, der im nächsten Monat auf der bauma enthüllt werden soll. Der Kran wurde bereits Ende letzten Jahres angekündigt und soll in München erstmals der breiten Öffentlichkeit vorgestellt werden.

Der Hersteller beauftragte das lokale Vermietungsunternehmen Wiesbauer mit der Bereitstellung des Montagekrans, die Aufgabenstellung war klar definiert: Der Kran sollte unter realistischen Baustellenbedingungen mit möglichst geringem Aufwand und in kürzester Zeit von einem Standort aus aufgebaut werden. Der 8076 wurde mit einer Hakenhöhe von 44,1 Metern montiert, schwerste Komponente war der Gegenausleger mit einem Gesamtgewicht von 27,3 Tonnen.
Das schwerste Bauteil war der 27,3 Tonnen schwere Gegenausleger

Wiesbauer wählte seinen brandneuen 450 Tonnen starken Tadano AC 7.450-1 für diese Aufgabe aus, da er dank seiner kompakten Auslegerkonfiguration und der schnellen Rüstzeiten sowie der Kapazitäten seines siebenteiligen 80-Meter-Hauptauslegers die schwersten Bauteile ohne Superliftsystem heben konnte. Er wurde mit einem 59,8 Meter langen Ausleger und 100 Tonnen Gegengewicht gerüstet. Für den Transport waren zwei Anhänger erforderlich, und für den Aufbau benötigten zwei Männer eine Stunde, um mit der Arbeit beginnen zu können.

Christoph Kriegel von der Firma Wiesbauer sagt: „Theoretisch hätten wir den Turmkran auch mit einem 350-Tonnen-Mobilkran aufstellen können. Das hätte aber eine Abspannung erfordert und die Aufbauzeit um bis zu vier Stunden verlängert.“

Wolffkran-Produktmanager Michael Engert fügte hinzu: „Die Stunde der Wahrheit ist immer dann, wenn man einen Prototyp zum ersten Mal aufbaut – dann kann man wirklich feststellen, ob der Kran, den man in der Theorie hatte, auch der Kran ist, den man in der Praxis hat. Der AC 7.450-1 hat unsere Erwartungen wirklich übertroffen. Für uns ist er der perfekte Kran für die Montage von großen Baukranen.“

Hier ein Einsatzvideo:

Kommentare

Construction_Influencer
Wenn die Firma WOLFF auch bei den Endkunden so reaktionsfreudig ist, dann bin ich gespannt wie lange ihr eure Endkunden noch halten könnt.
Es fragen hier eure Kunden bzw Interessenten nach relevanten Themen - warum wird man ignoriert? Nutzt doch einfach die Kommentarfunktion für eine kurze, prägnante Antwort.

07.10.2022

Construction_Influencer
In meiner Stellungnahme "nicht Fisch, nicht Fleisch" vom 22.12.2021 gab es 66 positive aber auch 74 negative "Daumen". Nun wollen wir wissen - wie lange hat der Aufbau wirklich gedauert und wie viele Transporte benötigt man für das beworbene Setup?

29.09.2022
Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK