28.09.2022

30 Elektrobühnen für Sky-Gruppe

Fettes E-Paket: Die Sky-Gruppe investiert in neue Maschinen von Niftylift. Bei einem Werksbesuch im englischen Milton Keynes, dem Stammsitz des britischen Herstellers, hat Sky ein dickes Elektropaket bestellt. Es umfasst 30 Exemplare der neuen Modelle vom Typ HR15, HR17, HR21 und HR28 mit Arbeitshöhen zwischen gut 15 und maximal 28 Metern.

Die Schweizer Firmengruppe (WS-Skyworker, SkyAccess, SkyService etc.) gilt als einer der Pioniere im Bereich der Elektrifizierung. Die Gelenkteleskoparbeitsbühnen von Niftylift sind schon seit 2005 en fester Bestandteil der Mietflotte.
Die Sky-Mannschaft zu Besuch bei Niftylift in England

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK