04.11.2022

Mehr Krane für die Platformers‘ Days

Die Messe Karlsruhe, Veranstalter der Platformers‘ Days, will mehr Kranhersteller für die Messe gewinnen. Mit Klaas aus Ascheberg konnten die Verantwortlichen ein, wie es heißt, „umfangreiches Beteiligungskonzept“ vereinbaren, das 400 Quadratmeter Standfläche für den westfälischen Hersteller vorsieht. Im Gegenzug macht Klass bundesweit Werbung für die Veranstaltung, indem es rund 50 Anhänger- und Autokrane aus seiner Mietflotte mit Werbebotschaften für die Platformers' foliert. Der Deal wurde am Vortag der großen Klaas-Hausmesse auf dem Gelände des neuen Kundencenters in Ascheberg durch Georg Küter, Tobias Klaas und Philipp Wagner seitens Klaas sowie Olivia Hogenmüller seitens der Messe Karlsruhe und Oliwer Sven Dahms von Vertikal Events eingetütet.

Doch nicht nur das: Auch Böcker und Palfinger wollen zur nächsten Ausgabe des Events Krane mitbringen und ausstellen, wie Projektleiterin Olivia Hogenmüller erläutert: „Ich freue mich, dass wir mit Klaas und Böcker langjährige Aussteller der Platformers' Days nach erfolgreicher Standortpremiere im Jahr 2021 auch im kommenden Jahr wieder in Karlsruhe begrüßen dürfen. Und das noch breiter aufgestellt und mit mehr Anknüpfungspunkten für Kranvermieter und auch -anwender. Ein echter Schulterschluss ist uns auch mit Palfinger gelungen, die neben Hubarbeitsbühnen auch erstmals das Segment der Raupenkrane vor Ort abdecken werden.“
Georg Küter, Tobias Klaas, Olivia Hogenmüller, Oliwer Sven Dahms und Philipp Wagner (v.l.)

Die nächste Ausgabe der Platformers' Days steigt am 8. & 9. September 2023 in Karlsruhe.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK