18.12.2012

Kein Spielzeug: Play macht mobil

Playmobil erweitert seinen Fuhrpark um zwei weitere Kögel-Trailer: Die fränkische Firma Geobra Brandstätter setzt für den Transport ihrer Playmobil-Spielzeuge auf zwei weitere Trailer von Kögel, um der großen Nachfrage in der Weihnachtszeit und über den Jahreswechsel gerecht zu werden. Das in vierter Generation geführte Familienunternehmen hat damit rund 20 Kögel Box Trailer im Fuhrpark.
Play macht mobil – mit Kögel

Kögel ist laut eigener Einschätzung einer der drei größten Trailerhersteller Europas. Bereits mehr als 500.000 Fahrzeuge hat das Unternehmen seit der Firmengründung 1934 produziert. Firmensitz und Hauptproduktionsstandort sind im bayerischen Burtenbach.

Die Geobra Brandstätter GmbH & Co. KG mit Sitz im fränkischen Zirndorf bei Nürnberg ist der Hersteller von Playmobil und damit Deutschlands größter Spielzeugproduzent. Von den 7,5 Zentimeter großen Figuren hat der Hersteller seit 1974 wurden bereits 2,5 Milliarden Stück gefertigt. Geobra setzte damit zuletzt 564 Millionen Euro um und beschäftigt weltweit mehr als 3.520 Mitarbeiter.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK