10.04.2014

H.A.B. stellt Insolvenzantrag

Der Scheren- und Boomlift-Hersteller H.A.B. Service Center GmbH hat am Mittwoch, den 9. April 2014 einen Antrag auf Insolvenz gestellt. Dieser Schritt folgt auf die Verlegung des Unternehmenssitzes Ende März vom badischen Kronau ins norddeutsche Celle, wo nun der Antrag gestellt wurde. Außerdem ging zu dem Termin die Geschäftsführung von Andreas Becker in die Hände von Friedrich-Karl Weide über. Andreas Becker war für eine Stellungnahme am Donnerstag nicht zu erreichen.

Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde Tim F. Gätcke bestellt: Tel. 05141 / 4870934, Fax: 05141 / 4870935, E-Mail : lohmann@gaetcke-insolvenzverwaltung.de. Dies kann man dem Unternehmensregister des Bundesanzeigers entnehmen, welches im Auftrag des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz geführt wird.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK