01.12.2005

JCB mit Queen’s Award ausgezeichnet

Der JCB wurde zum 16. Mal der Queen’s Award verliehen. Die Königin würdigte damit den weltweiten Erfolg des Herstellers von Bau-, Industrie- und Landmaschinen, darunter auch Teleskoplader. Kein anderes Unternehmen wurde bisher so häufig ausgezeichnet. Während der Zeremonie in der Firmenzentrale in Rocester würdigte die älteste Tochter der Königin, Prinzessin Anne, die Leistungen: “JCB ist ein außergewöhnliches Unternehmen mir einer hervorragenden Reputation. Das enorme Wachstum in der Produktion basiert auf der Vorreiterrolle in der technischen Entwicklung, die schon Tradition hat. Gleichzeitig wurde trotz der Firmengröße das Gefühl einer großen Familie geschaffen. Ich freue mich besonders, im Jahr des 60. Geburtstags den Queen’s Award überrreichen zu können.”
JCB Chairmann Sir Anthony Bamford erhält den "Queens Award" von Prinzessin Anne

Sir Anthony Bamford, Chairman von JCB, sagte in seiner Erwiderung:” Wir sind sehr stolz auf diese Auszeichnung. Wir haben hart und konsequent für diesen Erfolg gearbeitet, und ich möchte allen danken, die daran mitgewirkt haben.”

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK