Um alle Bilder zu sehen, registrieren Sie sich bitte und melden Sie sich an. Dadurch können Sie auch unsere Beiträge kommentieren und unseren E-Mail-Newsletter abonnieren. Klicken Sie hier, um sich zu registrieren
09.07.2015

Ainscough nimmt über 50 Liebherr-Krane

Ainscough Crane Hire aus Großbritannien ordert schon wieder ein gutes Dutzend neuer Mobilkrane bei Liebherr Ehingen. Der Auftrag umfasst einen 750-Tonner LTM 1750-9.1, drei LTM 1300-6.2 mit 300 Tonnen Tragkraft, drei 130-Tonner vom Typ LTM 1130-5.1 sowie drei LTC 1045-3.1 mit 45 Tonnen Kapazität. Damit wird Ainscough in Kürze bereits seinen dritten LTM 1750 übernehmen. Bei den anderen drei Modellen ist es jeweils eine Premiere für den englischen Kranvermieter. Damit summieren sich allein die Ainscough-Bestellungen der letzten zwölf Monate bei Liebherr auf 54 All-Terrain-Krane im Wert von 36 Millionen Euro.

Robin Richardson, Geschäftsführer des Kranvermieters, hebt hervor: „Uns verbindet eine lange Tradition mit Liebherr. Diese Investition soll unser Wachstum und unsere Expansion beschleunigen“, meint er im Hinblick auf die Neueröffnungen. Allein diesen Sommer wird Ainscough die drei Standorte Sheffield (Nordengland), Carmarthen (Wales) und Exeter (Südwestengland) eröffnen. Ainscough betreibt eine Flotte von 460 Kranen und verfügt darüber hinaus über mehr als 50 Zugfahrzeuge, 87 Trailer und 205 Servicewagen.
Bitte registrieren Sie sich, um alle Bilder zu sehen

Richard Everist (l.) von Liebherr Great Britain mit Robin Richardson von Ainscough


Richard Everist, Geschäftsführer von Liebherr Great Britain, meint, diese Partnerschaft garantiere beiden Unternehmen Erfolg.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK