Um alle Bilder zu sehen, registrieren Sie sich bitte und melden Sie sich an. Dadurch können Sie auch unsere Beiträge kommentieren und unseren E-Mail-Newsletter abonnieren. Klicken Sie hier, um sich zu registrieren
29.12.2015

Rückblick 2015: Was die Branche bewegt hat (I)

Bei Manitowoc kündigt sich ein unruhiges Jahr an. Schon zu Jahresbeginn überschlagen sich die Ereignisse: Eric Etchart muss seinen Posten an der Spitze von Manitowoc Cranes räumen für Larry Weyers. Dann geben Sennebogen und der US-Kranbauer ihre Kooperation bei Raupenkranen bekannt. Wenige Tage später, alles noch im Januar, kündigt der Konzern an, dass er sich in zwei Teile aufspalten will: Krane und Gastro (Foodservice). Zudem musste sich das Unternehmen noch mit dem unangenehmen Finanzspekulanten Carl Icahn herumplagen und einigen.
Bitte registrieren Sie sich, um alle Bilder zu sehen

Eric Etchart (l.) und Larry Weyers


Im Frühjahr findet die Intermat in Paris statt. Endlich obsiegt Manitowoc im Patentrecht-Streit mit Sany aus China. Dann schockt das Unternehmen mit schlechten Halbjahreszahlen, und die Probleme bei den Raupenkranen mit variablem Gegengewichtssystem (VPC) dauern an. In der zweiten Jahreshälfte bestimmen zunbächst positive Nachrichten wie die Vorstellung der neuen 5-Achs-ATs (der 180-Tonner GMK5180-1 und der GMK5200-1 mit 200 Tonnen Traglast) und die Erweiterungspläne in Wilhelmshaven die Schlagzeilen. Danach endet das Jahr für Manitowoc, wie es angefangen hatte: Abgang Glen Tellock, Horrorzahlen, Entlassungen, Neubesetzung des Chefsessels.

Bei Terex‘ Arbeitsbühnensparte Genie ist man sich nicht so ganz sicher, wie man mit der einen oder anderen Personalie umgehen soll – und vermeldet Neuzugänge bzw. Beförderungen, aber keine Abgänge. Das sorgt für viele Nachfragen in der Redaktion und lässt viel Raum für Spekulationen.
Bitte registrieren Sie sich, um alle Bilder zu sehen

Blüggel's neuer Terex Explorer 5600 hebt eine 17 Tonnen schwere Brücke


Im Januar 2015 gibt der Terex Explorer 5600 bei Blüggel Krane sein deutsches Debüt. Palfinger und Mateco kaufen mal wieder zu. Und Manitex aus den USA meldet Vollzug der Übernahme der italienischen PM-Gruppe (PM, Valla, Oil & Steel). Sowohl Liebherr als auch Manitowoc stellen Kranführeraufzüge vor. Liebherr Nenzing toppt sein bisheriges Rekordjahr 2008.
Bitte registrieren Sie sich, um alle Bilder zu sehen

Jan Denks


Auch für den LKW-Bühnenhersteller Bronto deutet sich ein ungemütliches Jahr an. Jan Denks wechselt vom Verkauf in den Einkauf, und Chef Esa Peltola geht nach sage und schreibe 45 Jahren bei Bronto in den Ruhestand. Für Bronto selbst bedeutet das eher Unruhe. Ähnliches bei Ramirent, ebenso aus Finnland, das übers gesamt Jahr mit teils verwirrenden Personalrochaden aufwartet (siehe hier, hier und hier). Am Jahresende wandert zumindest Bronto in japanische Hände.

Ein anderer LKW-Bühnenhersteller frohlockt: So fährt Ruthmann den größten Einzelauftrag der Unternehmensgeschichte ein, Gardemann sei Dank. Und der große Konkurrent Palfinger reißt zum ersten Mal die Milliardenmarke beim Umsatz.

Der Ladekranhersteller Hiab bringt das ganze Jahr über eine Reihe von Neuvorstellungen (um nur einige zu nennen: dieses Dutzend, dieses HiPro-Trio und den „deutschen“ Baustoffkran XS 177K ) und kehrt auch wieder in die schwarzen Zahlen zurück, was zu einer Gewinnverdopplung führt.

Nach langem Vorlauf – geplant war der Neubau schon beinahe ein Jahrzehnt – weiht Haulotte seine neue deutsche Niederlassung ein. Snorkel steigt in den Markt für Telestapler ein und gönnt sich einen neuen Firmenchef, Genie lässt die SX-150 vom Stapel, Mateco investiert massiv, und auch Gardemann bekommt eine neue Führung. Auch Riwal aus den Niederlanden kündigt kräftige Investitionen an.
Bitte registrieren Sie sich, um alle Bilder zu sehen

Dietmar Müller (l.) und Thomas Stock


Bei Tadano kündigt sich Großes an: Außer den reihenweisen Überarbeitung und Aufwertung seiner All-Terrain-Krane (beide 70-Tonner überarbeitet, der ATF 90G-4 wird zum ATF 100G-4) serviert der Hersteller Wahnsinnszahlen und eine Revolution, die noch große Folgen zeitigen könnte: den neuen ATF 600-G8, der ohne Teleskopabspannung auskommt.
Bitte registrieren Sie sich, um alle Bilder zu sehen

ATF600-G8: Inszenierung der Premiere gelungen


Liebherr Ehingen spendiert derweil seinem großen Raupenkran LR 1750 ein Upgrade, und auch die Kollegen in Nenzing tischen Gewaltiges auf: den neuen LHM 800, ein Hafenmobilkran-Koloss ohnegleichen. Der Rutesheimer Vermieter Lanz bekommt einen ganz besonderen Schwerlastkran: ein Sonderumbau von Palfingers Topmodell PK200002 SH, das mit Strom betrieben werden kann. Terex Cranes bringt ]seinen dritten Explorer, den 5500 auf 5 Achsen.

Ruthmann stellt eine neue Version seiner 27-Meter-LKW-Bühne auf 3,5 Tonnen vor, den TB270+. Und das Partnerunternehmen Time Versalift feiert sein 50-jähriges Bestehen. Socage fährt rauf auf 74 Meter mit seiner 75TJJ. Der Vermieterverbund Partnerlift erzielt neue Rekorde. Die IAPA-Awards 2015 werden verteilt: Auch zwei deutsche sind unter den Gewinnern, nämlich Mateco und Palfinger mit seiner P 480.

(Teil II folgt demnächst.)

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK