27.01.2016

ALE plant 3.400-Tonnen-Jib

Der britische Schwerlastlogistiker ALE Heavy Lift hat Pläne angekündigt, einen Ausleger für besonders schwere Hübe zu konstruieren, der bis zu 3.400 Tonnen händeln kann. Er soll sich an die beiden Riesen-Schwerlastkrane des Unternehmens AL.SK190 und AL.SK350 anbauen lassen.

Der Ausleger sei modular aufgebaut und kann bis zu 100 Meter Länge aufweisen. Gefertigt wird er in verschiedenen Konfigurationsvarianten aus ultrahochfestem Stahl mit hoher Streckgrenze vom Typ S1100QL.

Die beiden ALE-Krane AL.SK190 und AL.SK350 sind für das Handling extrem schwerer Lasten konzipiert. Sie können mit einer 4.000-Tonnen-Hauptwinde ausgestattet werden und mit einer 600-Tonnen-Hilfswinde für schnelle Hübe. Der AL.SK350 wuppt mit seinem Hauptausleger sogar bis zu 5.000 Tonnen. Bei Hüben mit 4.000 bis 5.000 Tonnen schweren Lasten kommt ein Litzenhubsystem zum Einsatz.
ALE plant einen Schwerlastausleger mit 3.400 Tonnen Tragkraft, der zu den beiden Riesenkranen AL.SK190 and AL.SK350 passt

Ronald Hoefmans, ALEs Technischer Direktor, sagt: „Die AL.SK-Krane waren stets für den potenziellen Einsatz mit einem Jib konzipiert, auch wenn dieser bislang nie gefordert wurde. Wir haben nun Kundenanfragen erhalten, schwerere Lasten in größere Höhen zu heben. Wir wollen künftige Herausforderungen antizipieren und innovative Lösungen bereitstellen. Der neue Jib wird uns dabei helfen, dies zu erreichen und schwerere Lasten bei größerem Radius in größere Höhen zu bringen. Der Jib weist ein einzigartiges patentiertes Design auf mit breiter Verstrebung. Diese spezielle Bauweise treibt die Traglast in die Höhe.“

Im März sollen die Arbeiten beginnen und noch in diesem Jahr abgeschlossen werden. Das erste Projekt umfasst das Heben von mehreren 2.800 Tonnen schweren Modulen auf 65 Meter Höhe.
Der Al.SK350 in Aktion in Rio de Janeiro, Brasilien

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK