10.08.2016

Kaufen und Verkaufen

Einen Schritt weiter ist der Verkauf des Verkaufs von Terex Material Handling & Port-Solutions-Geschäftes an Konecranes. Die Europäische Kommission hat unter Auflagen die Genehmigung für die Transaktion gegeben. Die Kommission hat Konecranes verpflichtet sich von ihrem „Stahl CraneSystems“ zu trennen. Konecranes hat angekündigt, dass sie sofort diesen Veräußerungsprozess beginnt.

Auch seitens der US-Behörden ist ein positiver Bescheid gegeben worden.

„Die Freigaben sowohl von der Europäischen Kommission und der US-Kartellbehörden sind ein wichtiger Schritt zur Vollendung der geplanten Veräußerung unseres MHPS Segment“, sagt John L. Garrison, CEO von Terex. „Damit bestärkt auch unsere Anstrengungen, unsere Organisation auf drei Geschäftsbereiche zu konzentrieren und unsere Betriebsstruktur zu vereinfachen."

Konecranes und Terex werden weiterhin eng mit den zuständigen Wettbewerbsbehörden zusammenarbeiten, um die erforderlichen behördlichen Genehmigungen zu erhalten. Der Abschluss des Verkaufs von MHPS wird voraussichtlich Anfang 2017 stattfinden.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK