06.09.2018

Genies S-65 XC feiert Deutschland-Premiere

Auftakt zur Saison: Pünktlich zum Ende der Sommerpause und zum Start in den Messeherbst läuft bei Genie die Produktion der Teleskopbühne Genie S-65 XC für die EMEAR-Region (Europa, Naher Osten, Afrika und Russland) im italienischen Werk Umbertide an. Auf den Platformers’ Days in Hohenroda feiert die Bühne kommende Woche ihre Deutschland-Premiere.

Das Modell bietet knapp 22 Meter Arbeitshöhe (exakt 21,81 Meter), 16,51 Meter seitliche Reichweite und verfügt über einen 36 kW (48 PS) starken Dieselmotor. Die XC-Ausführung umfasst darüber hinaus wahlweise eine 1,83 Meter große Plattform mit zwei Einstiegen oder eine 2,44 Meter große Ausführung mit drei Einstiegen und Seitenschwingtür.
Genies neue S-65 XC kommt nach Europa, und zwar nächste Woche schon: nach Hohenroda

„Die XC-Modellbezeichnung bedeutet für die Kunden, dass ihnen eine einzelne Maschine dieser Genie Xtra Capacity Modelle deutlich mehr Leistung bietet als eine Standardmaschine“, erläutert Produktmanager Zach Gilmor. „Und dank konstruktiver wie auch technologischer Verbesserungen heben diese Modelle höhere Lasten als ihre Vorgänger – 300 Kilogramm bei unbegrenzter Reichweite bzw. 454 Kilogramm bei begrenzter Reichweite.“

Daneben präsentiert der US-Hersteller in Hohenroda die SX-105 XC und die 14-Meter-Schere GS-4069 DC (und nicht die angekündigte Genie GS-3369 DE).

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK