23.11.2006

Alimak Hek startet Produktion in China

Mastkletterspezialist Alimak Hek hat nun sein eigenes Werk in China eröffnet. Die Anlage liegt am Südufer des Yangtse, rund 90 Kilometer nordwestlich von Chinas Boomtown Shanghai. Sie umfasst Produktionshallen, Büroräume sowie ein großes Freigelände und gehört der Alimak Hek Vertical Access Equipment (Changshu) Company Limited. Geschäftsführer ist Ulf Strombäck.

Die Vorderansicht des neuen Alimak Hek Werkes


Am neuen Standort werden vorerst Bauaufzüge wie der Alimak 450 CN für den chinesischen Markt hergestellt, verkauft und gewartet. Zum Jahresende soll die Produktion anlaufen.

So sieht es innen aus...


„Die Eröffnung unserer Fertigungsanlage in China ist ein wichtiger Schritt in der globalen Strategie der Alimak Hek Gruppe und bedeutet, dass wir nun in allen wichtigen Regionen weltweit produzieren: Europa, USA und Asien,“ sagte Petter Arvidson, President und CEO der Alimak Hek Gruppe.

...und so außen - von der Rückseite


Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK