21.05.2019

Sieben für Kourou

Ziel: Weltraumbahnhof. Insgesamt sieben Denka-Lift-Bühnen des Typs DK18 wurden im Sommer 2017 vom bayrischen Massing aus in 40-Fuß-Containern nach Übersee auf Reise geschickt. Ziel: Der Weltraumbahnhof in Kourou in Französisch-Guayana. Dort verrichten sie seither zuverlässig ihre Dienste beim Bau des neuen Raketenstartplatzes der Europäischen Weltraumorganisation ESA.
Verladen der Denka-Lifte

In Kourou, an der Nordostküste Südamerikas, arbeiten Europas Raumfahrtingenieure derzeit auf Hochtouren an der neuen Startrampe für die Ariane 6-Rakete, die im Juli 2020 zum Jungfernflug abheben soll.
Die Bühnen bei der Arbeit in Kourou

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK