25.06.2019

Kiloutou übernimmt M+S

Intensive Expansion: Mit der Übernahme der M+S Arbeitsbühnen GmbH in Paderborn setzt der französische Arbeitsbühnenvermieter Kiloutou seine Entwicklung, sprich Expansion, in Deutschland fort und verstärkt seine Präsenz auf dem deutschen Markt.

Die Firma M+S Arbeitsbühnen ist ein lokaler Akteur in der Vermietung von Arbeitsbühnen im Gebiet der Stadt Paderborn, im östlichen Teil des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen. Mit neuem Gebäude und modernsten Einrichtungen in guter Lage mit weiteren Expansionsmöglichkeiten betreibt M+S Arbeitsbühnen mit elf Mitarbeitern eine Flotte von mehr als 110 Arbeitsbühnen und Teleskopstaplern mit bis zu 35 Metern Arbeitshöhe. Zielgruppe sind Kunden in der Industrie und im Handwerk.

Nach der Übernahme von Starlift im Jahr 2016, der Butsch-Meier-Gruppe im Mai 2018 und der GL-Verleih NRW im Juli 2018 ist diese neue Übernahme ein weiterer Meilenstein für die Franzosen zum Ausbau ihres Bühnen- und Maschinenvermietgeschäfts in Deutschland. Der neue Standort, seine Mitarbeiter und sein Führungsteam werden in den nächsten Monaten in das Netz von Kiloutou Deutschland integriert. Der bisherige Eigentümer Frank Schniedermeier bleibt in leitender Funktion an Bord.

Olivier Colleau, Geschäftsführer der Kiloutou-Gruppe, kündigt weitere Zukäufe an: „Diese Übernahme fügt sich voll und ganz in die Expansionsstrategie in Deutschland ein, mit der wir insbesondere unsere Präsenz in neuen Regionen mit hohem Potenzial ausbauen wollen. Sie veranschaulicht erneut unsere Fähigkeit, qualitativ hochwertige regionale Akteure jeder Größe für unser Entwicklungsvorhaben zu gewinnen. Mit diesem Vorgehen hoffen wir, bald den Großteil Deutschlands durch neue Übernahmen abdecken zu können.“

Frank Schniedermeier, ehemaliger Eigentümer von M+S Arbeitsbühnen, erklärt: „Wir freuen uns über den Erwerb unseres Unternehmens durch die Kiloutou-Gruppe. Sie ermöglicht unserer Firma, in eine schnell wachsende Gruppe einzutreten. Wir können mit unseren Fähigkeiten zum schnellen Wachstum der Gruppe beitragen, insbesondere im „High Potential“-Markt in NRW. Ich glaube persönlich an das Kiloutou-Entwicklungsprojekt auf dem deutschen Markt und freue mich, es zu unterstützen, indem wir uns der Gruppe anschließen. Wir werden unsere Präsenz in der Region weiter ausbauen und die Entwicklung unserer Niederlassung vorantreiben. Wir werden von neuen Investitionen und einem breiteren Angebot an Hubarbeitsbühnen profitieren.“

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK