05.07.2019

Treue in Serie

Einmal Tadano, immer Tadano: So läuft es beim Kranvermieter Richard Rank Kran + Logistik aus Weiden in der Oberpfalz. Der erste Tadano, ein 3-Achser, wurde 1992 angeschafft, im Gründungsjahr des Unternehmens. Und ein Ende ist nicht abzusehen: Nun ist ein ATF 100G-4 mit hundert Tonnen Tragkraft als 16. Tadano-Kran zur Flotte hinzugestoßen.

Das Portfolio an Mobilkranen: die Modelle ATF 30, HK 40, ATF 50-3, ATF 65-4, ATF 70, ATF 90, ATF 100, ATF 130, ATF 220. Mit dem neuen AT wird eine Lücke im Bedarf geschlossen. „2013 haben wir mit dem ersten 5-Achser den Schritt in eine deutlich größere Klasse gemacht. Wegen der dichten Auftragslage war es jetzt wichtig, noch einen der größten 4-Achser in unser Portfolio aufzunehmen“, erläutert Philipp Rank, seit 2017 Prokurist und Teilhaber. „Wir können jetzt noch mehr Projekte abdecken – ohne gleich einen 5-Achser rauszuschicken. Zudem ist der Hunderter mit zwei Winden ausgestattet.“ Bei seinem ersten Einsatz musste der ATF 100G-4 Betonfundamente für Umspannwerke heben und abladen.

Hintergrund
Die 20 Mitarbeiter starke Richard Rank Kran + Logistik GmbH ist die Ausgründung eines Dachdeckerbetriebs, der immer mehr Gewerke in sich vereinigte. Zweites Standbein neben der Kranvermietung sind Schwerlasttransporte. Darüber hinaus gehört eine Baumaschinenvermietung rund um Hausbau und Höhenzugangstechnik zum Unternehmen: RR Mietpark. Die Krane des Unternehmen sind im süddeutschen Raum und in Tschechien unterwegs.

Wilhelm Planner, Leiter Disposition bei Rank, Hans Asam von Tadano und Philipp Rank, Geschäftsführer der Firma Richard Rank Kran + Logistik (v.l.)

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK