18.07.2019

300 Kilo Korblast bei 30 Metern

Dreimal die „3“ vorne: Ruthmann setzt noch einen drauf und bietet bei seinem TB 300 aus der 3,5-Tonnen-Klasse nun 300 Kilogramm Korblast bei 30 Metern Arbeitshöhe. Möglich macht dies ein neuer extra breiter Arbeitskorb, den der Hersteller aus dem Münsterland entwickelt hat. Er packt gegenüber dem Standardkorb nochmal 50 Kilogramm mehr.
Ruthmanns „Steiger“ TB 300

Diesen gibt es in zwei Ausführungen, einmal in extra stark und einmal in extra stark und extra breit. Das heißt: Ersterer hat die Standard-Korbmaße der neuen TB-Baureihe, die im April auf der bauma enthüllt wurde, der andere ist um 20 Zentimeter breiter und misst 1,60 Meter in der Breite. Er bietet Platz für drei Personen bzw. für (mehr) sperriges Material.

Dazu hat Ruthmann eine neue Bühnenkonsole mit Aufnahme der Wägezelle konstruiert und berechnet. Wer will, kann seinen neuen TB-/TBR Steiger mit dem 300-Kilo-Korb nachrüsten lassen, bei höchster Stabilität und Sicherheit, so der Hersteller.
Die neue Bühnenkonsole

„Je nach Einsatzzweck muss es auch mal etwas mehr sein“, kennt Gesamtvertriebsleiter Uwe Strotmann die Anforderungen. „Viele Kunden wünschen sich eine erhöhte Korblast und viel Platz in der Bühne.“
Der neue 1,60 Meter breite 300-Kilo-Korb

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK