20.09.2019

BBL feiert 30 Jahre

BBL feiert 30-jähriges Firmenjubiläum

Full House in Holz: Am Freitag, den 13., hat die BBL-Unternehmensgruppe ihr 30-jähriges Firmenjubiläum gefeiert. Über 450 Gäste folgten der Einladung aufs erste Firmengelände des 1989 gegründeten Unternehmens, das heutzutage eine betriebseigene Festhalle beherbergt. Zum Feiern eben.
Das alte Betriebsgelände am Holzer Wasserturm ist heute ein Ort zum Feiern

BBL hatte eine ganze Reihe seiner Maschinen aufgefahren, darunter das BBL-eigene Kranfabrikat Wotan 6022, mehrere Autokrane, 20 LKW und einige große Baumaschinen. Den Auftakt machte ein „schwebender Schlagzeuger“ inmitten eines Turmelements, der von einem Grove-Mobilkran übers Hallendach geschwenkt und zwischen den Gästen abgesetzt wurde. Sämtliche Handys waren gezückt.
Kommt ein Drummer geflogen... und: Kommt eine Drohne geflogen...

Das Abendprogramm eröffnete die saarländische Ministerin für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr, Anke Rehlinger, die sagte: „Die BBL-Unternehmensgruppe ist ein saarländisches Aushängeschild: Mit den inzwischen vier erfolgreichen Unternehmenssparten ist die BBL-Gruppe eine echte Bereicherung für den Wirtschaftsstandort Saarland und wird es auch sicher auch in den nächsten 30 Jahren sein.“
Autokran trifft Turmkran

BBL-Gründer und Geschäftsführer Ralf Britz ließ die Firmengeschichte Revue passieren. Er sagte, er erinnere sich noch genau an den Tag, an dem er zur Bank gegangen sei und einen Kredit über 180.000 D-Mark aufgenommen habe: Es war der 14. Februar 1989. „Kein Mensch wusste damals, was aus diesem Unternehmen werden wird“. Aber die Oma war einverstanden, berichtet Britz.
Ralf Britz

Heute betriebt die Unternehmensgruppe mit über 150 Mitarbeitern 300 Baukrane, 280 Baumaschinen und 130 LKW. Und mit seinen 2013 eingeführten, komplett in Deutschland gefertigten „Wotan“-Turmdrehkranen ist das Unternehmen zwischenzeitlich selbst unter die Hersteller gegangen. Im September hat bereits das 61. Exemplar die Werkhallen verlassen.
Der Wotan 6022

Britz betonte immer wieder, wie wichtig ihm die Mitarbeiter und gegenseitige Wertschätzung untereinander seien. Anlässlich des Jubiläums hatte er die Gäste um Spenden für einen guten Zweck gebeten, dabei kamen rund 7.000 Euro zusammen.
Vogelblick auf die Feiernden

Heute umfasst das Unternehmen mehrere Sparten: BBL Mietservice bietet die Vermietung von LKWs, Traktoren, Muldenkippern, Planierraupen in allen Leistungsbereichen mit modernen Features wie Laser und GPS-Steuerung. Einzig in dieser Branche seien die Dienstleistungen zu diesem Angebot, so das Unternehmen: Genehmigungen, Schwertransporte bis über 50 Tonnen, Tanken, Reinigen, Maschinisten, Bergen. Zum Festpreis wohlgemerkt. Zwischenzeitlich ist ein komplexes Fullservice-Angebot für Baukrane entstanden, und das Unternehmen zählt sich dabei zu den Marktführern in Deutschland.

In der neu gebauten Firmenzentrale, auf dem Gelände der alten Grube Göttelborn, auf über 30.000 Quadratmetern Fläche, wird der Prozess jedes einzelnen Mietauftrags mittlerweile digitalisiert, genau geplant und abgearbeitet. Das nächste Ziel ist nämlich das papierlose Büro.
Die 30-Jahr-Feier hatte eine Menge zu bieten

Mehr dazu lesen Sie in der kommenden Ausgabe von Kran & Bühne, die in der zweiten Oktoberhälfte erscheint.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK