15.11.2019

Dietmar Müller verlässt Riwal

Neue Herausforderung: Geschäftsführer Dietmar Müller hat Riwal mittlerweile verlassen. Müller hat die deutsche Konzerntochter Riwal Deutschland knapp zwei Jahre lang geführt; er hatte zum 1. Februar 2018 angeheuert. Zuvor war er rund drei Jahre lang Geschäftsführer bei Gardemann Arbeitsbühnen.

Offizielle Begründung: Dietmar Müller möchte sich einer neuen Herausforderung stellen. Seitdem hat der CBDO (Chief Business Development Officer) der Riwal Holding Group, Søren Rosenkrands, seine Position übergangsweise übernommen, bis ein neuer Geschäftführer für die Riwal Deutschland GmbH gefunden ist. Die Suche läuft bereits. Weitere Einzelheiten waren nicht in Erfahrung zu bringen.
Dietmar Müller

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK