28.11.2019

Omme Nr. 10.000 übergeben

Meilenstein erreicht: Ommelift hat seine zehntausendste Arbeitsbühne verkauft. Das Jubiläumsmodell, eine 2750 RBX Hybrid, ist im November an Alexander Gagarin, Geschäftsführer von Gagarin Arbeitsbühnen aus Aschaffenburg, überreicht worden. Die Übergabe fand im Herstellerwerk im dänischen Städtchen Sønder Omme statt.

Warum sich Gagarin ausgerechnet für dieses Modell entschieden hat? Für seine vor fünf Jahren gegründete Firma ist es nicht die erste Raupenbühne. Und schon längst nicht die erste Omme. „Wir haben bereits mehrere Omme-Bühnen im Mietpark, sowohl Anhänger als auch Raupen“, erzählt der Firmenchef. „Wir sind von der Qualität überzeugt und mit dem Haus schon lange verbunden. Das Gerät hat quasi unschlagbare Leistungsdaten und lässt sich einfach bedienen. Das ist für den Kunden und für mich wichtig.“ Zudem, fügt er hinzu, hätten bei der Entscheidung auch das Persönliche und der Service eine Rolle gespielt.
Yama Saha von Ommelift Deutschland, Alexander Gagarin von Gagarin Arbeitsbühnen und Axel Thøgersen von Ommelift (v.l.)

Erste Einsätze sind bereits geplant. Für die längst gestartete Baumschnittsaison ist der hybride Neuzugang aus Dänemark schon länger fest eingeplant. Sonst rechnet Gagarin mit Einsätzen der Omme 2750 RBX Hybrid in Innenhöfen – wo Zugang ein Thema ist – sowie in der Gebäudereinigung.

Auf diesen Meilenstein wurde feierlich angestoßen. Und das gleich mehrfach.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK