13.12.2019

Palfinger stößt auf Öl

Wie geschmiert: Palfinger entwickelt gemeinsam mit Shell eigene, zertifizierte Hydrauliköle und startet den neuen Service Ölwartung. Der österreichische Konzern bietet seinen Kunden ein eigens für Palfinger entwickeltes und zertifiziertes Schmierstoffpaket, welches ab Januar 2020 erstmals in Deutschland verfügbar ist. Drei verschiedene Hydrauliköl-Typen stehen zur Wahl.

Gemeinsam mit Partner Shell wurden dazu die Typen Premium, Extreme und Bio sowie ein Getriebeöl entwickelt. Das Bio-Hydrauliköl für umweltsensible Einsätze ist in vier Viskositätsklassen zu haben und enthält mit aschefreien Additiven gemischte, vollsynthetische Ester.

Das hochqualitative und von Bosch-Rexroth zertifizierte Öl sei perfekt auf Palfinger-Produkte abgestimmt und produktübergreifend für das gesamte Geräte- und Maschinenportfolio des Konzerns einsetzbar. Dank idealer Viskosität unterstütze das Palfinger-Öl die Kraftübertragung, reduziere die Reibung, absorbiere Wärme, halte die Komponenten sauber und schütze sie vor Verschleiß und Korrosion, so das Unternehmen.

Zwei Jahre lang ist das Öl unter realen Bedingungen getestet worden. Ergebnis laut Palfinger: Die neuen Öle erhöhen die Leistung und verbessern sogar die Steuerbarkeit der Geräte. Insbesondere bei herausfordernden Einsätzen mit Temperaturen bis -30 Grad Celsius und unter harten Bedingungen.
Das neue Palfinger-Öl ist ab Januar 2020 zu haben

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK