19.12.2019

Gut gedeichselt

Mehr Hub wagen: Die Firma Beyer-Mietservice baut ihr Produktangebot kräftig aus und hat sich 220 Deichselstapler von Toyota Material Handling zugelegt: 120 Elektro-Hubwagen und 100 Paletten-Handhubwagen. Die 120 Elektro-Hubwagen teilen sich auf in 95 Elektro-Hochhubwagen verschiedener Leistungsklassen und 25 Elektro-Niederhubwagen.
Neue Handhubwagen

Jetzt fand die offizielle Übergabe der Geräte an Dieter Beyer durch Günter Simonis und Nicolas Lamprecht von Toyota Material Handling Deutschland statt. Die Geschäftsbeziehung zwischen beiden Firmen ist noch sehr jung; sie nahm ihren Anfang auf der Logimat 2019.
Günter Simonis, Leiter Key Account bei Toyota Material Handling, mit Dieter Beyer, Geschäftsführer Beyer-Mietservice, und Nicolas Lamprecht, Beratung und Verkauf Toyota Material Handling (v.l.)

Die Deichselstapler bieten maximale Hubhöhen von 4,05 bis 5,40 Meter und Nenntragfähigkeiten von 1.400 bis 2.000 Kilogramm. Die 100 Paletten-Handhubwagen des Typs DS 23 IMN-20 punkten mit einer Nenntragfähigkeit von 2.300 Kilogramm und sind gedacht für den Kurzstreckentransport von palettierten Waren und Gütern in Lagerhallen, Supermärkten und bei der Kommissionierung.

Warum sich Beyer für diese Modelle entschieden hat, erklärt das Unternehmen so: „Ein Kriterium war die einfache und intuitive Bedienung der E-Hubwagen. Auch wichtig war eine hohe Flexibilität hinsichtlich der möglichen Einsatzgebiete. Dies wird durch die Ausstattung der Maschinen gewährleistet. So sind alle E-Hochhubwagen beispielsweise mit einem Initialhub ausgestattet und somit auch auf unebenen Böden einsetzbar sowie für den Doppelstock-Einsatz geeignet. Besonders entscheidend für Beyer-Mietservice ist natürlich auch stets die sehr gute Qualität der Maschinen und die daraus resultierende hohe Langlebigkeit.“
Beyers Neuzugänge an Elektro-Hubwagen

Kommentare