13.02.2020

Teupen bringt zwei Neue

Conexpo, here we go: Auf der größten Baumaschinenmesse in diesem Jahr weltweit lässt der Gronauer Arbeitsbühnenhersteller Teupen gleich zwei Neuheiten vom Stapel: den Leo 34GT plus und den Leo 28T.

Die Produktfamilie GT plus wird damit um ein 34-Meter-Modell erweitert. Typisch für die Serie sind die hohe Korblast von 400 Kilogramm sowie eine satte Reichweite von knapp 20 Metern. Genaue Werte wurden vorab noch nicht kommuniziert. Die neu gestaltete Arbeitsbühne ermöglicht eine Korbrotation um 2 x 220 Grad.
Leo 34GT plus

Außerdem ist eine bis 46 kV isolierte Kettenbühne mit der Bezeichnung Leo 28T (US-Nomenklatur: Leo 86sic) angekündigt, offensichtlich ein Reinteleskop mit 28 Metern Arbeitshöhe. Genaueres wird auf der Conexpo 2020 im März bekanntgegeben.
Teupens Leo 28T

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK