13.03.2020

Ruthmann übernimmt Reachmaster

Ruthmann hat den US-Vertriebspartner Reachmaster im Rahmen einer Aktienübernahme von Inhaber Ebbe Christensen übernommen. Das Unternehmen wird als Ruthmann Reachmaster North America firmieren.

Der Deal wurde während der Conexpo in Las Vegas eingetütet. Das Reachmaster-Geschäft wird mit dem in Florida ansässigen, 2018 gegründeten Unternehmen Ruthmann North America zusammengelegt, wobei Ebbe Christensen das fusionierte Unternehmen leiten wird. Ruthmann-Geschäftsführer Rolf Kulawik übernimmt den Vorsitz des Verwaltungsrates, und Ruthmanns Vertriebsleiter wird Uwe Strotmann Mitglied des Verwaltungsrates.

Dem Managementteam gehören außerdem noch an: Tom Goyer von Ruthmann North America als VP für den Vertrieb von LKW-Arbeitsbühnen, Tom McKendree von Reachmaster als VP für den Vertrieb von Kompaktliften und Flurförderzeugen und Reachmasters Logistikmanager Conrad Juliao als VP Operations an. Das neue Unternehmen wird vom neuen Sitz von ReachMaster bei Houston, Texas, aus operieren.
Das Geschäft ist in trockenen Tüchern (v.l.): Rolf Kulawik, Ebbe Christensen und Uwe Strotmann

Reachmaster wurde 2001 in Houston als Tochtergesellschaft des dänischen Herstellers Falck Schmidt gegründet, welcher im Jahr 2005 mit Denka Lift fusionierte, dann erst zu World Lift, später zu Skako Lift fusionierte. Christensen erwarb das Unternehmen im Rahmen eines Management-Buy-Out im Jahr 2012; siehe: MBO at Reachmaster Skako - und vertreibt Falcon-und Bluelift-Raupenbühnen, Ruthmanns LKW-Bühnen, Almacs selbstnivellierende Scheren und Booms sowie Galizia Pick & Carry-Krane.

Rolf Kulawik sagt: „Ruthmann profitiert von langjähriger Erfahrung und einem großen Netzwerk. Dies ermöglicht uns einen besseren Zugang zum nordamerikanischen Markt. Wir heißen die Mitarbeiter von Reachmaster in der Ruthmann-Familie willkommen und freuen uns darauf, das Unternehmen gemeinsam auszubauen.“

Uwe Strotmann fügt hinzu: „Mit dieser Übernahme werden wir das bestehende Geschäft von Reachmaster übernehmen und erweitern. Es werden zusätzliche Arbeitsplätze in Vertrieb und Service geschaffen. Dies ist ein weiterer wichtiger Meilenstein in Ruthmanns laufender Internationalisierungsstrategie.“

Tom Goyer meint: „Die Ruthmann-Produkte passen perfekt in den nordamerikanischen Markt. Zusammen mit dem erweiterten Team und der Erfahrung der Reachmaster-Mitarbeiter freuen wir uns darauf, das Beste von allem aus einer Hand anzubieten: hohe Leistung, Spitzenqualität, hervorragender Service und Support.“

Ebbe Christensen, der auch dem IPAF-Regionalrat für Nordamerika vorsteht, fügt hinzu: „Nach acht Jahren als unabhängiger Vertriebspartner war es für unser Team eine natürliche Entwicklung, mit Ruthmann enger zusammenzuarbeiten. Das neue Unternehmen wird das stärkste Portfolio an hochwertigen Bühnenprodukten in Nordamerika repräsentieren und unseren Kunden auf allen Ebenen einen Mehrwert bieten. Diese neue Partnerschaft wird nicht nur ein unübertroffenes Produktportfolio bieten, sondern auch die Geschäftsbeziehungen in der gesamten Branche vom Vermietmarkt bis zum Endkunden ausbauen. Wir werden weiterhin wie gehabt unsere jetzigen Produktlinien repräsentieren und allen unseren Kunden wie gewohnt Verkauf und Service bieten.“


Vertikal Kommentar

Dies scheint ein guter Schritt für beide Parteien zu sein, denn er bietet Ruthmann eine starke, gut etablierte, spezialisierte Vertriebsbasis für Nordamerika, während Ebbe Christensen mit dem, was er in knapp 20 Jahren von Grund auf aufgebaut hat, Kasse macht.

Ihn an Bord zu behalten, um das Unternehmen zu leiten, ist absolut sinnvoll, da er das Wissen und den Enthusiasmus hat, die zusätzlichen Ressourcen und Finanzmittel des neuen starken Eigentümers zu nutzen, um das Reachmaster-Geschäft auf die nächste Ebene zu hieven und gleichzeitig den Übergang, die Übergabe an die nächste Generation vorzubereiten.

Solange die Ruthmann-Führungskräfte ihn machen lassen, werden beide Seiten erfolgreich sein.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK