19.03.2020

Vertikal Days 2020 werden verschoben

Die Veranstalter der Vertikal Days haben am Donnerstag mitgeteilt, dass die Durchführung des Events am 13./14. Mai 2020 aus verschiedenen Gründen – alle im Zusammenhang mit der Coronakrise – nicht mehr realisierbar ist. Dazu gehören die Herausforderungen, mit denen sich Reisende aus Übersee konfrontiert sehen, das Verbot von Dienstreisen unter Ausstellern und Besuchern, jetzige Regelungen und mögliche zukünftige Entscheidungen der Regierung und allen voran die Vermeidung eines zusätzlichen Risikos der Verbreitung des Covid19-Virus.

Die Veranstaltung wurde nicht abgesagt, sondern lediglich verschoben, und mögliche Alternativtermine wurden bereits am Veranstaltungsort reserviert. Doch bevor die endgültige Entscheidung getroffen wird, wäre es nach Ansicht der Organisatoren besser, die Entwicklung der Pandemie in den nächsten zwei bis drei Wochen zu beobachten und diese Zeit zu nutzen, um sich mit Ausstellern und Besuchern gleichermaßen über die Terminalternativen zu beraten. Auch mache es keinen Sinn, den Termin zweimal zu verschieben (wie die Samoter), sodass es sinnvoll erscheint, sich etwas mehr Zeit zu nehmen, bevor man den endgültigen Termin festlegt.

Ein entsprechendes Schreiben wurde heute an alle Aussteller verschickt.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK