27.03.2020

Auch CTT Russia im September

Neuer Termin steht: Der Ausbruch des neuartigen Coronavirus (COVID-19) hat die Entwicklung in Russland stark beeinträchtigt und schlägt auch auf die Veranstaltungsbranche und den Messekalender durch. Die ursprünglich für Mai geplante bauma CTT Russia wandert daher in den September 2020, und zwar „auf Basis von Anweisungen der Regierung der Stadt und der Region Moskau, die Ausbreitung des Virus zu verhindern und zu kontrollieren“, wie die Messe München als Veranstalter mitteilt.

Der neue Termin wurde jetzt festgelegt: Die Messe soll nach jetzigem Stand vom 8. bis 11. September 2020 auf dem Gelände Crocus Expo in Moskau stattfinden.

Stefan Rummel, Geschäftsführer der Messe München: „Wir geben unseren Kunden, den Ausstellern, Besuchern und Partnern der bauma CTT Russia, damit Planungssicherheit. Deren Gesundheit steht für uns an erster Stelle. Jetzt blicken wir zuversichtlich nach vorne und arbeiten gemeinsam mit unseren nationalen und internationalen Partnern aus der Baumaschinenbranche zusammen, um eine erfolgreiche bauma CTT RUSSIA 2020 im September zu veranstalten.“

Sergey Alexandrov, Geschäftsführer Messe München Rus, ergänzt: „Die Nachfrage nach einer Teilnahme ist nach wie vor hoch, und wir haben die Zusage der meisten unserer Aussteller, unserer Entscheidung zu folgen.“

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK