08.05.2020

VDA sagt IAA Nutzfahrzeuge ab

Der Verband der deutschen Automobilindustrie (VDA), Ausrichter der IAA Nutzfahrzeuge, hat die für den Herbst 2020 geplante Messe nun abgesagt.

Wegen der anhaltenden Covid-19-Pandemie ist die IAA 2020 in gewohnter Form nicht durchführbar, führen die Veranstalter an. Als globaler Treffpunkt für Experten und Entscheider der gesamten Transport- und Logistikbranche lebe die Messe von ihrer Internationalität – bei Ausstellern und Besuchern. Der direkte persönliche Austausch sei ihr Kern, heißt es weiter.

Im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Maßnahmen zu ihrer Eindämmung habe sich die Ausgangssituation für die IAA Nutzfahrzeuge grundlegend verändert. Vor allem der Punkt, dass es in vielen Ländern Reisebeschränkungen gibt, die sich noch etliche Monate lang hinziehen dürften, wird hervorgehoben. Daher sagen die Veranstalter: „Der direkte Austausch auf einer Messe ist im Rahmen der Corona-Pandemie nicht mehr mit dem Anspruch der IAA vereinbar. Vor diesem Hintergrund hat der VDA die Entscheidung getroffen, die IAA Nutzfahrzeuge 2020, die vom 24. bis 30. September in Hannover stattfinden sollte, abzusagen.“

Die nächste IAA Nutzfahrzeuge findet im September 2022 statt. Genaues Datum folgt.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK