01.07.2020

ATN mit Jekko

ATN mit Jekko: Der französische Arbeitsbühnenhersteller ATN übernimmt den Vertrieb von Jekkos Pick & Carry- und Miniraupenkranen in Frankreich. Bislang hatte Fassi France sich darum gekümmert.

ATN befindet sich vollständig im Besitz von Fassi, während Fassi eine bedeutende Minderheitsbeteiligung an Jekko hält. Fassi France hat die Jekko-Produkte in Frankreich auf den Markt gebracht und ist seit rund zehn Jahren der Vertriebspartner gewesen. Viele Unternehmen sind jedoch der Meinung, dass Minikrane in puncto Verkauf, Vertrieb und Kundendienst besser zu Hubarbeitsbühnen passen als zu großen Kranvertrieben oder zu Händlern von Ladekranen.

Fassi erwarb ATN im Jahr 2018, als das Unternehmen aus einem laufenden Insolvenzverfahren gerettet wurde; dabei war die Produktion bereits zum Erliegen gekommen. Da das Unternehmen eng mit Fassi Frankreich verbunden ist, handelt es sich hier eher um eine Verlagerung von Verantwortlichkeiten als um eine große Veränderung.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK