03.11.2020

Umfaller bei Trump-Kundgebung

Eine schmale Scherenarbeitsbühne ist am Sonntagabend bei einer Trump-Kundgebung in Hickory, North Carolina, umgekippt. Starke Windböen waren in eine an der Bühne befestigte riesige amerikanische Flagge hineingefahren und hatten die Scherenbühne so zum Umfallen gebracht. Glücklicherweise lehnte sich die Bühne an eine Hauswand und verletzte niemanden. Eine zweite Scherenbühne in der Nähe wurde von den Veranstaltern umgehend runtergefahren, um weiteres Ungemach zu vermeiden.
Die umgestürzte Scherenarbeitsbühne bei der Trump-Kundgebung in Hickory

Das Video unten zeigt die Szene kurz nach dem Vorfall. Angesichts der Größe der Fahne und der hohen Windgeschwindigkeiten hätte es leicht viel schlimmer kommen können – wenn nämlich beide Scherenarbeitsbühnen umgestürzt wären.


Aus offensichtlichen Gründen sollte die Verwendung von Bannern, Fahnen und Postern auf Scherenarbeitsbühnen – insbesondere wenn Letztere für den Einsatz in Innenräumen bestimmt sind – vermieden werden.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK