27.07.2022

30 Millionen für Dingli

Expansionsstrategie 2022-2023: Die indische Mtandt-Gruppe will 30 Millionen Dollar in Dingli-Equipment für seine Mietflotte investieren. Angeschafft werden sollen verschiedene Scheren- und Boomliftmodelle, die nicht näher spezifiziert wurden. Dazu muss man wissen: Mtandt vermietet und verkauft die Produkte von Dingli seit über 15 Jahren.
Dingli-Maschinen am Stand von Mtandt

Der chinesische Hersteller hat Sachin Raj Desai zum Direktor für die SAARC-Länder ernannt, eine südasiatische Vereinigung für regionale Zusammenarbeit. Außerdem wurde ein Bürostandort in Chennai eröffnet, um die Vertriebs- und Serviceaktivitäten von Dingli zu verstärken.
Sachin Raj Desai

Mtandt hat auch ein neues Team unter der Leitung von Ramesh Srinivasan als CEO zusammengestellt. Siddharth Modi fungiert als Director of Technology und Harsh Modi als Direktor Marketing.
Siddharth Modi

Harsh Modi

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK