21.12.2009

26-Meter-Bühne auf kommunalen Wegen

Seit kurzem besitzt die Große Kreisstadt Öhringen eine P 260 B. Das Haupteinsatzgebiet wird die Montage und Wartung der Straßen- und natürlich auch der Weihnachtsbeleuchtung sein. Vor allem die große seitliche Reichweite bei einseitiger Abstützung ist hier von großer Bedeutung.

Palfinger P 260 B, Patric Hübner, Dieter Stirn, Michael Heer und Martin Maneke

„Durch den Rückbau der Straßen müssen Gehwege und auch der Parkstreifen überbrückt werde", so Baubetriebshofleiter Martin Maneke. In engen Gassen kommt uns dann die Möglichkeit zugute, das Fahrzeug auch im Profil abzustützen. Hier können wir noch knapp 20 m Arbeitshöhe erreichen.“ In Kombination mit dem Nissan liegt die Gesamtlänge der P 260 B bei immerhin nur 6,80 Meter.

Kommentare