09.12.2010

Zwei sind sich grün

Ab sofort bietet die Firma Schlüter aus Erwitte in Nord- und Mitteldeutschland umfassende Vertriebs- und Serviceleistungen für die Sennebogen-Materialumschlagmaschinen der Green Line. Die Firma Schlüter ist seit 46 Jahren erfolgreich am Markt tätig und bietet mit über 300 Mitarbeitern an mittlerweile 16 Standorten einen professionellen Service rund um Baumaschinen und Materialumschlaggeräte, versichert das Familienunternehmen aus Straubing.

Mit ihrer großflächigen regionalen Abdeckung gewährleiste die Firma Schlüter umfassende Dienstleistungen rund um die Green-Line-Maschinen, von der Beratung über die Inbetriebnahme und den Kundendienst bis hin zur Ersatzteilversorgung. Mit diesem Schritt baut Sennebogen die Präsenz in diesem Gebiet weiter aus und bietet den Kunden einen weiter verbesserten Service vor Ort, verspricht das Unternehmen.
Beide Parteien freuen sich auf gute Zusammenarbeit

Im Bild (v.l.n.r.): Bernhard Lülf (Produktleiter Süd bei Schlüter), Alfred Endl (Vertriebsdirektor Sennebogen Materialumschlagmaschinen), Frank Langer (Mitglied der Geschäftsleitung bei Schlüter, Leiter Vertrieb Nord), Klaus Hülsmann (Leiter Angebotswesen und zentrale Projektabwicklung), Thomas Schlüter (Geschäftsführender Gesellschafter Vertrieb) und Christian Schlump (Gebietsverkaufsleiter Sennebogen).

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK