14.12.2004

Ifo- Institut: Bauinvestitionen werden 2005 schrumpfen

Entgegen den bisherigen Prognosen hat das Ifo- Institut in seiner jüngsten Aussage zur Höhe der Bauinvestitionen eine deutlich nach unten korrigierte Fassung vorgelegt. Demnach sind die realen Investitionen im Jahr 2004 um rund 1,7 Prozent zurückgegangen, in Ostdeutschland sogar bis zu 5 Prozent.
Auch für die nächsten Jahre ist keine Besserung in Sicht, für 2005 erwartet man einen gesamten Rückgang um nochmals 0,8 Prozent. Für 2006 gibt es noch keine bezifferbare Voraussage, allerdings wird ebenfalls nicht mit einem Wachstum gerechnet.
Ausgenommen ist davon nach diesem Institut allein der Wohnungsbau in Westdeutschland mit einem Plus von 1,2 Prozent, so teilt der bbi in seinem neuesten Bulletin mit.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK