19.12.2012

Huisman installiert ‚Lufthaken’

Huisman China, eine hundertprozentige Tochter des niederländischen Herstellers Huisman, hat in Zhangzhou seinen „Skyhook“ installiert. Bei dem Lufthaken handelt es sich um einen Kaikran vom Typ SWL mit einer Traglast von 2.400 Tonnen.

Im Hafen Xiamen gelegen, hat Huisman damit direkten Zugang zur Formosastraße, der 180 Kilometer breiten Meerenge zwischen der chinesischen Provinz Fujian im Westen und der Insel Taiwan (früher Formosa, daher der Name) im Osten. Sie verbindet das Ostchinesische Meer mit dem Südchinesische Meer und ist eine der am dichtesten befahrenen Wasserstraßen.
Huismans neuer Kaikran im Werk Zhangzhou, China

Hier kann Huisman nun seine schweren Stahlkonstruktionen und Aufbauten auf große Schiffe montieren. Laut Hersteller handelt es sich um den stärksten beweglichen Kaikran der Welt. Der Kran kennt zwei Konfigurationsarten: eine für Schwerlasthübe mit 2.400 Tonnen Tragkraft auf 30 Meter Radius sowie maximaler Hubhöhe von hundert Metern und eine für erweiterte Ausladung bis 90 Meter und eine Hubhöhe von maximal 140 Meter. Entlang der 380 Meter langen Kaianlagen kann der Skyhook auf Schienen mit maximaler Last verfahren werden. Huisman verspricht sich davon zusätzliche Aufträge im Schwerlastbereich.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK