Um alle Bilder zu sehen, registrieren Sie sich bitte und melden Sie sich an. Dadurch können Sie auch unsere Beiträge kommentieren und unseren E-Mail-Newsletter abonnieren. Klicken Sie hier, um sich zu registrieren
20.03.2015

Vom Fahrersitz in den Knast

Am Donnerstag zu nachtschlafender Zeit, so gegen 1.30 Uhr, kontrollierte eine Streife auf der A 6 bei Waidhaus in der Oberpfalz einen Sattelzug mit Auflieger. Die beiden Fahrer sollten einen Kran von Rumänien in die Niederlande transportieren. Pech für einen der Beiden, dass er schon seit Jahren mit Haftbefehl gesucht wurde: Er durfte seinen Platz im LKW gegen ein Plätzchen in der Zelle tauschen.

Der Polizei war da kein Unbekannter ins Netz gegangen. Der 45-Jährige hatte schon einiges auf dem Kerbholz. So hatte er im Jahr 2011 bei Heilbronn als Mitglied einer Bande Fernfahrerkollegen auf Autobahnparkplätzen bestohlen. Die Täter schlitzten laut Polizei Planen auf und klauten Waren im Wert von 60.000 Euro, vor allem Autoreifen, Motorsägen und LKW-Ersatzteile. Da kommt einiges zusammen: Jetzt muss der Übeltäter für ein Jahr und acht Monate ins Gefängnis.

Tja, und auch sein Kollege war kein unbeschriebenes Blatt: Der 32-jährige Rumäne wurde von der Staatsanwaltschaft Würzburg gesucht, da er 2.614 Euro Verfahrenskosten aus einem Diebstahlsdelikt noch nicht bezahlt hat...

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK