Um alle Bilder zu sehen, registrieren Sie sich bitte und melden Sie sich an. Dadurch können Sie auch unsere Beiträge kommentieren und unseren E-Mail-Newsletter abonnieren. Klicken Sie hier, um sich zu registrieren
25.06.2015

Claas entscheidet sich für Liebherr

We are family: Kaum ist bekannt geworden, dass Claas und Wacker Neuson in Sachen Teleskoplader künftig getrennte Wege gehen, da hat Claas den Hersteller Liebherr als neuen Partner gewonnen.

Die zur Firmengruppe Liebherr gehörende Liebherr-Werk Telfs GmbH hat mit dem Claas-Konzern eine OEM-Partnerschaft geschlossen. Sie sieht die Entwicklung, Produktion und Lieferung bedeutender Stückzahlen an Teleskopladern vor. Die ersten Teleskoplader sollen ab Anfang 2018 in Serie geliefert werden.
Bitte registrieren Sie sich, um alle Bilder zu sehen

Liebherr-Teleskoplader TL432


Die bis dahin erweiterte Liebherr-Teleskopladerpalette wird auch künftig über die Vertriebsorganisation von Liebherr vermarktet. Claas wird eine Auswahl an Teleskopladermodellen in abgeändertem Design von Liebherr beziehen. Über die Kooperation mit Claas erschließt Liebherr zusätzlich zu den Verkäufen in die angestammten Branchen Bauwirtschaft und Industrie künftig auch Absatzpotenziale in der Landwirtschaft.

„Liebherr und Claas ergänzen sich als im Familienbesitz befindliche Unternehmen mit deutschem Ursprung und hochqualitativen sowie innovativen Produktportfolios ideal für eine langfristige Kooperation“, lässt Liebherr verlauten. Durch die neue OEM-Partnerschaft sieht die Liebherr-Werk Telfs GmbH den Produktbereich Teleskoplader als dritte Säule des Standortes gefestigt; neben den Planier- und Laderaupen sowie Produkten für die Pipelineindustrie.
Bitte registrieren Sie sich, um alle Bilder zu sehen

Luftaufnahme des Liebherr-Werks Telfs, wo die Telestapler produziert werden

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK