Um alle Bilder zu sehen, registrieren Sie sich bitte und melden Sie sich an. Dadurch können Sie auch unsere Beiträge kommentieren und unseren E-Mail-Newsletter abonnieren. Klicken Sie hier, um sich zu registrieren
02.07.2015

Manitou bringt neues Teleskopen-Trio

Manitou hat zu Wochenbeginn gleich drei neue Teleskoplader aus der mächtigen MHT-Baureihe vorgestellt (Manitou Heavy Telehandler). Die maximalen Traglasten der drei Maschinen betragen 13, 18 und 23 Tonnen. Es handelt sich um die drei Modelle MHT 10130, MHT 10180 und MHT 10230, die allesamt im italienischen Werk Cavazzona in Castelfranco Emilia gefertigt werden.
Bitte registrieren Sie sich, um alle Bilder zu sehen

MHT steht für Manitou Heavy Telehandler: also mächtige Teleskopen mit Tragkräften bis 23 Tonnen


Damit baut Manitou seine MHT-Reihe um drei auf nunmehr sechs Modelle aus. Bislang existierten die kleineren beiden MHT 790 (7 Meter, 9 Tonnen) und MHT 1490 (14 Meter, 9 Tonnen) sowie der 2014 eingeführte sehr große MHT 14350, der eine maximale Hubhöhe von 14 Metern und Maximaltragkräfte von satten 35 Tonnen aufweist.

Doch zurück zu den Neuen. Sie haben quasi die gleiche Hubhöhe, aber unterschiedliche Traglasten. Der Kleinste kann 13 Tonnen heben und erreicht eine Hubhöhe von 9,62 Meter, wo er noch 7,5 Tonnen stemmt. Seine Reichweite liegt bei 5,17 Metern. Ein Mercedes-Dieselmotor sorgt für den nötigen Antrieb, erhältlich in Tier 4f oder Stage 3a, mit Hydrostat und maximal 31 km/h.
Bitte registrieren Sie sich, um alle Bilder zu sehen

Angetrieben werden alle drei von einem Mercedes 129kWMotor, entweder in Tier IV final mit einem Drehmoment von 750Nm oder in Stage 3a (Tier III) mit 675Nm


Auf exakt einen Zentimeter mehr maximale Hubhöhe, nämlich 9,63 Meter, bringt es das 18-Meter-Modell MHT 10180, das auf maximaler Höhe noch elf Tonnen heben kann. Die Reichweite nach vorne liegt bei maximal 5,56 Metern. Motor und Getriebe sind identisch, also wie oben beschrieben. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 25 km/h. Dafür verfügt der MHT 10180 über 37 Grad Steigfähigkeit, drei Grad mehr als der kleinere Bruder.
Bitte registrieren Sie sich, um alle Bilder zu sehen

Das größte Modell ist der 23-Tonnen-Telestapler MHT10230, der auf maximaler Hubhöhe von 9,65 Meter noch 15 Tonnen wuchtet


Die größte, stärkste Neuheit ist der MHT 10230 mit 9,65 Meter maximaler Hubhöhe; dort packt er noch 15 Tonnen, sonst bis zu 23. Nach vorne beträgt seine Reichweite 5,80 Meter. Sonst sind die wichtigsten Eckdaten mit denen des MHT 10180 identisch in Bezug auf Motorisierung etc.

Die Eigengewichte der Neuheiten belaufen sich auf 18,49 Tonnen, 24 Tonnen und 29,3 Tonnen, wobei die Gesamtbreite zwischen 2,50 und 2,85 variiert. Die neue Kabine hat ein Display (7 oder 9 Zoll groß) an Bord, das auch eine Lastmomentanzeige mit einschließt. Die Lastüberwachung erfasst die Last, den Auslegerwinkel und -ausschub und erkennt automatisch das jeweils verwendete Anbaugerät. Darunter übrigens auch eine Reihe von Arbeitsplattformen, sogar eine mit Winde.
Bitte registrieren Sie sich, um alle Bilder zu sehen

Der Manitou MHT 10180 kommt auf eine Hubhöhe von bis zu 9,63 Metern und hebt maximal 18 Tonnen

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK