19.11.2015

Sind Sie der beste Kranfahrer der Welt?

Der Ladekranhersteller Hiab sucht ab heute den besten Kranfahrer der Welt 2016. Gekürt wird der Sieger im Rahmen des Finales, das im September 2016 anlässlich der IAA in Hannover ausgetragen wird. Die Premiere in diesem Jahr war gelungen, sodass die „WM“ 2016 in die zweite Runde geht.

„Die erste World Crane Championship hat großes Interesse geweckt und war ein solcher Erfolg, dass wir sie auch 2016 ausrichten wollen“, sagt Carl-Gustaf Göransson, Senior Vice President für Sales, Markets & Services bei Hiab. „Der Wettbewerb erwies sich für uns als eine hervorragende Gelegenheit, erfahrene Kranführer kennenzulernen und mit unseren Kunden ins Gespräch zu kommen. Außerdem konnten wir unsere neuen Produkte vorstellen und für den Ladungsumschlag als Wirtschaftszweig werben.“
Carl-Gustaf Göransson

Das Prozedere
Im Februar 2016 starten die Qualifikationsrunden für die World Crane Championship, wobei die Vorentscheide weltweit ausgetragen werden. Dabei sein werden Australien, Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Italien, die Niederlande, Norwegen, Österreich, Schweden Spanien und die USA. Der Sieger oder die Siegerin erhält ein Preisgeld von 25.000 Euro.

Auf einem anspruchsvollen Parcours müssen die Teilnehmer ihr Können unter Beweis stellen und mit einem hochmodernen, mittelgroßen Hiab HiPro-Kran möglichst schnell eine Reihe von Präzisionsaufgaben erledigen und enge Hindernisse bewältigen.

Johnny Jensen aus Dänemark vom Unternehmen Benny Rasmussen and Son holte dieses Jahr den Titel. Der Kranführer mit über 20-jähriger Erfahrung absolvierte in einer spektakulären Darbietung von Können und Präzision den Testparcours in 2 Minuten und 18 Sekunden und unterbot damit die Zeit, die Hiabs eigener unter dem Pseudonym „Eric“ bekannte Kranprofi vorgelegt hatte. „Es hat unglaublich viel Spaß gemacht, bei diesem prestigeträchtigen Wettbewerb mitzumachen, und es war mir eine Ehre, den Sieg nach Dänemark zu holen“, sagt Jensen.

„Das Finale in Birmingham im Frühjahr war ein absolut atemberaubendes Erlebnis“, ergänzt Carl-Gustaf Göransson. „Alle 16 Finalisten zeigten eine erstklassige Leistung und wurden den ganzen Tag lang von einem begeisterten Publikum angefeuert. Mein Aufruf an alle erfahrenen Kranfahrer auf der Welt: Melden Sie sich jetzt an! Die Jagd nach dem Titel des World Crane Champion 2016 hat begonnen!“

Mehr Informationen finden Sie auf der Webseite www.worldcranechampionship.com.

Kommentare