Um alle Bilder zu sehen, registrieren Sie sich bitte und melden Sie sich an. Dadurch können Sie auch unsere Beiträge kommentieren und unseren E-Mail-Newsletter abonnieren. Klicken Sie hier, um sich zu registrieren
22.12.2015

Ron Jackson geht in Ruhestand

Ron Jackson verabschiedet sich zum Jahresende in den Ruhestand, nachdem er fast 35 Jahre lang für JLG tätig gewesen ist.

1981 startete er seine Karriere bei JLG, als er als Fahrer und Vorführer anheuerte. Zuvor war er in der Staplerbranche tätig gewesen. In all den Jahren – sowohl gute als auch nicht so gute – hielt er seinem Arbeitgeber die Treue. Als Senior Produktmanager genießt Jackson in der Branche großen Respekt, weil er sich auskennt, auf viel Erfahrung zurückgreifen kann und – vielleicht noch viel wichtiger – eine ungeheure Gelassenheit, Geduld und Ruhe an den Tag legt.
Bitte registrieren Sie sich, um alle Bilder zu sehen

Ron Jackson (r.) mit Herausgeber Leigh Sparrow (l.) in einem Boomlift von JLG


Wenn man auf Messen Besucher in einer Teleskoparbeitsbühne mit 56 Metern Arbeitshöhe nach oben bringen soll, kann dies anstrengend sein. Nicht so für Ron Jackson: Mit einer stoischen Ruhe bringt er einen souverän nach oben, egal ob alles gut läuft oder gerade die Hölle los ist. Doch wenn einer auch nur eine minimal laxere Einstellung zur Sicherheit an den Tag legt, legt er die Stirn in Falten, guckt streng und macht wortlos klar, dass er in diesem Punkt keine Kompromisse duldet. Ähnliches blüht dem, der zur Eile gemahnt.

Ron Jackson wird seinen Kollegen und dem Unternehmen JLG fehlen; seine Professionalität und seine Leidenschaft für die Welt der Arbeitsbühnen hat über all die Jahre hinweg viele Leute angesteckt. Derweil ging er seinen Weg vom Kundendienst zum Verkauf, bis er in den letzten Jahren als Senior Produktmanager für Arbeitsbühnen tätig war. Die Produktentwicklung von JLG, vor allem in Europa, hat von Jacksons Wissen und Erfahrung profitiert.

Sein langjähriger Kollege Jim Thomas, der genau wie er auch aus Schottland stammt, geht ebenso in den Ruhestand zum Ende des Monats.

JLG lässt hierzu verlauten: „Wir werden das Wissen, den Enthusiasmus und den wundervollen schottischen Sinn für Humor von Ron und Jim vermissen, an dem wir so viele Jahre teilhaben durften. Für einen möglichst langen Ruhestand wünschen wir beiden nur das Beste. Zudem möchten wir beiden danken für ihre außergewöhnlichen und aufopferungsvollen Dienste. Die Messlatte für Nachfolger liegt sehr hoch.“

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK