27.01.2016

„Privatkunden schätzen die einfache Handhabung“

Dieser Tage wurde ein neuer Denkalift Junior12 aus dem Hause Rothlehner an den Partner-Lift-Betrieb Schmid Hebebühnenverleih übergeben. Das Familienunternehmen mit Sitz in Haimhausen nördlich von München ersetzt mit diesem Gerät einen älteren Junior10.

Josef und Mario Schmid übernehmen den neuen Junior12 von Rothlehners Peter Stelzer am Firmenhauptsitz in Haimhausen (v.l.)

„Nach über 15 Jahren treuer Dienste haben wir den alten Junior10 durch ein Neugerät mit zwölf Meter Arbeitshöhe ersetzt“, erklärt Josef Schmid. Der Geschäftsführer setzt weiterhin auf den kompakten Anhänger, denn „vor allem bei Privatleuten ist der Denka Junior wegen der geringen Anhängelast und dem einfachen Handling sehr beliebt. Die Zuverlässigkeit spielt für uns natürlich auch eine große Rolle.“

Auch für spezielle Mieteinsätze ist das Gerät laut Josef Schmid wegen der Durchfahrtsbreite von 75 Zentimeter und der geringen Bodenbelastung – das Eigengewicht liegt unter einer Tonne – sehr gut geeignet.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK